Das Consulting/Implementierung-Paradox

#strategie #consulting #business

Eine der Schwierigkeiten, die ich immer wieder erlebe bei ehemaligen Kunden von großen Beratungsunternehmen, ist die "begleitete Umsetzung" von Konzepten. Die Kernkompetenzen von vielen Consultingagenturen liegt häufig in der Erstellung von Konzepten, Systemen und Plänen. Dann hört die Expertise auch ganz schnell auf. Wenn es darum geht, nachhaltig, wirksam und messbar die Umsetzung jener Gedankenkonstrukte auf den Weg zu bringen, hapert es gewaltig. Diese Lücke in der Verbindung zwischen der beratenden (Dienst-)Leistung und der Umsetzungskompetenz nenne ich das Consulting/Implementierung-Paradox.


Wer sich als Consultant versteht, hat häufig wenig operative Ambitionen.

Die meisten Beraterinnen und Berater haben einerseits wenig Geduld andererseits wenig Verständnis für die operative Abarbeitung und was da alles hintendran hängt. Das führt dazu, dass sie vielleicht diese elementar wichtige Phase noch streifen, aber häufig nicht viel weiter als über eine Handlungsempfehlung oder Maßnahmenpläne hinaus kommen.


Das führt zu dem Eindruck, dass jene Beraterinnen und Berater nur teuer bezahlte Anzugsträger sind, die nichts wirklich zustande bringen. Sie kommen mit ihren polierten Powerpoint-Präsentationen, die alle wunderbar und komplex erscheinen, bei denen man aber selten realistische Umsetzungsansätze findet, die zum eigenen Unternehmen passen.


Wie kann man dieses Paradox umgehen?

Indem man gezielt nach mehr sucht als "reine" Beratungsagenturen. Wenn es darum geht, ein Unternehmen nachhaltig und systematisch über einen längeren Zeitraum zu begleiten, (das dürfen gerne ein, zwei Jahre Commitment bedeuten) dann verringert das schon einmal das Risiko, dass es sich bei dem Dienstleister um einen Elfenbeinturm handelt, aus dem Heftpflaster für die kurzfristige Problembekämpfung verteilt werden.


Häufig brauchen Beratungskonzepte Trainings, Workshops, Coachings und Materialien. Wenn die nicht aus einer Hand kommen, dann geht bei jedem Übergabevorgang an einen anderen Dienstleister etwas verloren.


Was sind Ihre Erfahrungen mit Beratungsgesellschaften und Implementierung? Klappt das reibungslos oder sind es eher grobe Ansätze, die dann nicht effektiv weiterverfolgt werden? Ich freue mich auf Ihre Kommentare.


Über den Autor:


Marc Breetzke, M.A., M.A. ist internationaler Strategie- und Consulting-Experte. Als Autor, Speaker und Berater unterstützt er seit 2013 Unternehmen, Verbände und Einzelpersonen weltweit dabei, erfolgreicher zu werden. Mehr als 16.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben seine Veranstaltungen in über fünf Ländern besucht. Sein 2020 gestarteter deutschsprachiger Podcast hat bereits über 1.000 Zuhörerinnen und Zuhörer. Fragen, Kommentare oder Feedback senden Sie uns gerne unter team@marcbreetzke.com.



Weitere Profile und Informationen:


Podcast: Marc Breetzke: CONSULTING - Mindset. Methodik. Marketing.

Marc Breetzke | XING

Marc Breetzke, M.A., M.A. | LinkedIn

Marc Breetzke Erfahrungen & Bewertungen (provenexpert.com)

Mentor auf Upspeak

Clubhouse

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen